FELDENKRAIS - Bewußtheit durch Bewegung

Ab 6. März  2018 findet mit 8 Einheiten am Dienstag von 8.30 bis 10 h eine Feldenkrais Gruppe statt.

 

Inhalt:

„Als Gruppenunterricht vereint diese Methode verbale Anleitung mit dem Erforschen bestimmter Bewegungsabläufe. Ziel ist es, scheinbar alltägliche Handlungen (z.B. vom Liegen zum Sitzen) in ihrer Komplexität erfahrbar und bewusst zu machen. Durch das Spielen mit unterschiedlichen Bewegungen und ihren Variationen können sich Sensibilität und Bewusstheit verbessern und es können neue Handlungsmöglichkeiten entstehen."

 

Anmeldung und Info: Christa Müller-Klopf, Feldenkrais-Lehrerin i.A.

                                     0664/4729057

Schnupperstunden jederzeit nach Vereinbarung möglich!!

CHRISTA MÜLLER-KLOPF | Feldenkrais-Lehrerin i.A.

0664 47 29 057

2015 - 2018

Ausbildung zur Feldenkrais-Lehrerin im Feldenkrais-Zentrum in Mechernich-Vussem, Deutschland

 

-Erhalt der Berechtigung zur Abhaltung von Kursen

 in " Feldenkrais- Bewußtheit durch Bewegung"

 

- Erhalt der Berechtigung zur Abhaltung von

Einzelstunden in "Feldenkrais-Funktionale Integration"

ÜBER UNSERE PRAXIS

Wir sind eine multidisziplinäre Praxis im Zentrum von Warth, mitten im Pittental, am Rande der Buckligen Welt.

 

2004 eröffnete ich, Traude Motsch, eine Physiotherapie-Praxis im „Alten Gemeindeamt“ in Warth.
Als nach baldiger Erweiterung der Platz zu knapp wurde und auch der  Abriss des alten Gebäudes bevorstand, mietete ich mich im ehemaligen Koller-Kaufhaus ein und wir bauten 100 m² um, sodass  eine Gemeinschaftspraxis mit 3 Therapieräumen und einem Turnsaal entstand.

 

 

2010, im Jänner, erfolgte die Eröffnung mit einem sehr gut besuchten Tag der offenen Tür. Seither ist das Team ständig gewachsen und auch multidisziplinär geworden.